Aktuelles

Öffnung des Trainingsraum ab dem 25.05.2021!

 

Liebe Patient/-innen, liebe Sportler/-innen, 

 

wir freuen uns, dass wir unsere medizinische Trainingstherapie ab Dienstag, 25.05.2021 auch für alle ohne Verordnung vom Arzt öffnen können. Bitte beachten Sie dazu unser Hygienekonzept:

 

Voraussetzungen für ein Training in unserer Trainingstherapie

 

  • Sie sind vollständig geimpft. Dafür ist ein Nachweis (Impfpass, Bescheinigung vom Arzt, ggf. Impfzertifikat der EU) nötig.
  • Sie haben einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.
  • Sie haben ein negatives Schnelltest-Ergebnis, welches nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Sie hatten bereits eine Covid-19 Erkrankung und Ihr positiver PCR-Test ist mindestens 28 Tage her, aber nicht älter als 6 Monate.

Liegt die Inzidenz im Landkreis TIR unter 50, so entfällt die Testpflicht. Aktuelle Zahlen dazu finden Sie auf der Internetseite des RKI (https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4).

 

Unabhängig von der Inzidenz ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Aktuell können max. 3 Personen gleichzeitig zu einem Termin bei uns im Trainingsraum trainieren. Die anderen 3 Plätze werden für Patienten und Therapeuten freigehalten.

 

Weitere Hinweise

 

  • Mit Betreten der Praxis signalisieren Sie uns, dass Sie sich gesund fühlen und keine COVID-19-Symptome haben. Sie bestätigen uns in einem zweiten Schritt durch Ihre Unterschrift auf der Rückseite der Trainingskarte, dass
  1. Sie keine Symptome der Krankheit COVID-19 (Fieber, Husten, Schnupfen, Lungenentzündung, neurologische Ausfallerscheinungen, Beeinträchtigungen des Geruchs- und Geschmackssinnes) aufweisen UND
  2. Sie nicht in Kontakt mit einer mit COVID-19 infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer mit COVID-19 infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome der Krankheit COVID-19 aufweisen.
  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten der Praxis Ihre Hände.
  • In der gesamten Praxis gilt Maskenpflicht mit FFP-2 Masken. Die Maske darf am Gerät für das Training abgenommen werden. Bitte achten Sie darauf, dass der Mindestabstand zum nächsten Patienten/ Sportler min. 1,5 m beträgt.
  • Bringen Sie für das Training ein großes Badetuch mit, welches Sie über die Geräte legen.
  • Betreten und nutzen Sie die Umkleide nur allein. Kommen Sie idealerweise schon umgezogen zum Training und wechseln nur noch Ihre Schuhe bei uns.
  • Der Trainingsraum wird in regelmäßigen Abständen gelüftet. Bitte öffnen Sie bei Bedarf auch selbstständig die Fenster und achten Sie darauf, dass diese wieder geschlossen werden, wenn Sie den Trainingsraum verlassen.
  • Im Trainingsraum stehen Händedesinfektionsmittel bereit. Diese können Sie während des Trainings benutzen.
  • Des Weiteren stehen Flächendesinfektionsmittel im Trainingsraum bereit. Reinigen und Desinfizieren Sie damit das Gerät (v.a. Handgriffe und weitere Kontaktflächen) nach dem Gebrauch.
  • Bitte desinfizieren Sie auch alle weiteren Kontaktflächen (Hocker, Ablageflächen, etc.) 

 


Wir unterstützen den Pfarrgemeinderat Speinshart mit einer Spende an Kinderschuhen/ -stiefeln für die Osteuropahilfe.

Spenden werden morgen, Samstag, 6. März, jeweils von 14 bis 15 Uhr im Pfarrheim Schlammersdorf und im Gemeindezentrum Vorbach (unter Beachtung der Corona-Vorschriften) entgegengenommen.

(Quelle Bericht: Der Neue Tag, Nr. 43, 22.02.2021, Seite 12)



Unser Physio-Tipp aus der Dezemberausgabe 2020 des KemJournals. Viel Spaß beim Lesen! :) 

 

Quelle: KemJournal, Dezember 2020, Seite 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




      „Weihnachten im Schuhkarton“

 

 

Zusammen mit unseren Patienten wollen wir diese sinnvolle Aktion unterstützen. Dadurch verspüren auch bedürftige Kinder mehr als einen

GLÜCKSMOMEMT

 

zum Fest. Sie packen ein persönliches Päckchen und vermitteln damit einem Kind: Du hast Wert und Würde.

 

 

Und so einfach kann es sein:

  • Dekorieren Sie einen Standard Schuhkarton  -siehe unsere Box –
  • Füllen Sie ihn mit NEUEN Geschenkartikeln, Schulmaterialien, Süßigkeiten, Kleidung, Büchern …
  • Packen Sie ein „WOW“ Geschenk mit in das Paket – z. B. ein Spielzeug, das ein Kind zum Staunen bringt! Legen Sie falls möglich auch einen persönlichen Gruß und/oder ein Foto mit bei.
  • Verschließen Sie den Karton mit einem Gummiband - NICHT ZUKLEBEN! Sie werden erst nach einer  Qualitätskontrolle verschickt.
  • Geben  Sie diesen Schuhkarton bis zum 15.11.2018 in unserer Praxis ab. Um alle UNKOSTEN der Aktion zu decken wird pro Karton eine Spende von 8.- € fällig.

 

„Diesen Betrag übernehmen wir für SIE!“

 

Helfen Sie,

schenken Sie und

machen Sie dadurch

das Weihnachtsfest

zu was besonderen…

 

für das beschenkte Kind

aber sicher auch für Sie…

 

 

Viel Spaß beim Füllen 

Ihr Praxis-Team Argauer

Oktober 2018



Verschenken Sie Zeit für...

...Massage, Fitness &Wohlbefinden. 

Nutzen Sie unsere Angebote um wieder neue Kraft für Ihren Alltag zu schöpfen!



Bericht: Der Neue Tag von 09.03.2017
Bericht: Der Neue Tag von 09.03.2017